Die Geschichte hinter den Kunst – Bildern von Künstlerin Barbara Eder

Äußere Einflüsse – Bildern von Barbara Eder:

Die letzten Jahre waren wirklich von widrigen Umständen geprägt. Die Corona-Pandemie hat uns allen viel abgefordert. Zusätzlich zu dem, was uns alle kollektiv einschränkt, hat jeder auch immer noch sein eigenes Päckchen zu tragen. Leider kam es (für uns alle bis Dato unfassbar) zum Krieg in der Ukraine.

In den letzten zwei Jahren habe ich gelernt mich – in den schwierigen Tagen, Wochen, Monaten und nun fast zwei ganzen Jahren – mehr auf die schönen kleinen Momente zu konzentrieren. Wir alle erleben diese schönen Momente jeden Tag. Wir müssen sie nur erkennen, uns auf sie einlassen und uns immer wieder daran erinnern, dass sie uns helfen durch diese schwierigen Zeiten zu kommen. Diese kleinen Momente bringen uns Glück, Frieden und Hoffnung.

Mit meinen gemalten Kunstwerken erlebe ich eben genau diese kleinen kostbaren Momente. Schauen Sie sich meine Kunstbilder an und versuchen Sie sie durch meine Augen zu betrachten. Sie werden sehen, dass eben diese Gefühle von Glück, Hoffnung, Liebe und Kreativität nur in Ihnen aktiviert werden müssen.

Meine Intention ist es, durch die Kunst meinen Betrachter in meine Welt abzuholen. Einen Moment inne zu halten, kritisch die Situation zu betrachten und dankbar zu sein.

Beitrag erstellt 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben